Universität Mannheim / verwaltung / Dez. V / Stellenausschreibungen / Wissenschaftliche Hilfskräfte

Ausschreibungen Wissenschaftliche Hilfskräfte

Bitte beachten Sie bei einer Bewerbung per E-Mail, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.



             Wissenschaftliche Hilfskräfte für Forschungsprojekt

Die Forschungsgruppe Data and Web Science erforscht Methoden, um Informationen aus großen heterogenen Informationsquellen zu gewinnen und für neue wissensgetriebene Anwendungen nutzbar zu machen. Für die Arbeit in verschiedenen Projekten suchen wir:

*ab sofort mehrere studentische Hilfskräfte* (ab 3. Semester Bachelor oder mitBachelor-Abschluss).

Zu den Tätigkeiten gehört die Einarbeitung in eingesetzte Software oder die eigenständige Entwicklung von Software im regelmäßigem Austausch mit anderen Projektmitarbeitern sowie die Dokumentation für das Projekt. Die Aufgaben ermöglichen die Einarbeitung in neue Technologien und die Vertiefung von praktischen Programmierfertigkeiten.

Voraussetzungen:

Laufendes Studium (Wirtschaftsinformatik oder Informatik, Computerlinguistik), gute Programmierkenntnisse in Java und Relationalen Datenbanken, Grundkenntnisse in Linux, Kommunikationsfähigkeit, selbstständiges fristgerechtes Arbeiten, längerfristiges Interesse.

Von Vorteil:

Weitere Programmiersprachen (z.B. Python), Grundkenntnisse in der Vorverarbeitung von Texten (Tokenization, Named Entity recognition...), Erfahrung mit Versionskontrollsystemen (git, SVN), Erfahrung mit Hadoop, Erfahrung mit Web-Crawling und HTML-Parsing, Dokumentkonvertierung (z.B.
PDF zu
Text)


Arbeitszeit: 43 Std./Monat (ungeprüft)
                     37 Std./Monat (mit BA-Abschluss)

Vergütung: z. Zt.:  9,85 EUR/Std. (ungeprüft)
                             11,15 EUR/Std. (mit BA-Abschluss)

Bewerbungen mit Lebenslauf und aktuellem Notenauszug an Prof. Heiner Stuckenschmidt (heiner[at]informatik.uni-mannheim.de)

Bitte beachten Sie bei einer Bewerbung per E-Mail, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.
Die Rücksendung der eingereichten Unterlagen erfolgt nur bei gleichzeitiger Übersendung eines ausreichend frankierten Rückumschlags. Andernfalls werden sie nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet. Elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.

============

Student Assitant for Research Projects

The Data- and Web Science Group is developing and applying methods for discovering, extracting and analyzing information from heterogeneous and weakly structured sources such as the Web. We are looking for:

Bachelor (from the 3rd semester) or master students

to support us in different related research projects. The job will consist of working with and possibly extending existing tools for information extraction from the web, designing and building database solutions for managing the extracted information. This includes a close cooperation with researchers from the group and the creation of a documentation of the technical solution. We will support the acquisition of knowledge about state of the art technologies and tools and the opportunity to deepen programming experience in the context of a real research project.

Requirements:

- Subscription as a student in 'Wirtschaftsinformatik' or related topics,
- good programming skills in JAVA
- Working with development environments and Version control systems
- good skills in relational database technology (e.g. MySQL)
- Basic knowledge of Linux
- Good Communication skills, the ability to work independently and an interest for a longer term engagement.

Beneficial:

- Other Programming Languages (e.g. Python)
- Basic Knowledge in Text Analytics
- Web Crawling and HTML Parsing
- XML Technologies


Working Hour: 43 hours/month (without Bachelor)
                           37 hours/month (with Bachelor)

Salary: (currently)  9,58 EUR/hour (without Bachelor)
                               11,15 EUR/hour (with Bachelor)

Applications including CV and up-to-date transcripts should be send to Prof. Heiner Stuckenschmidt (heiner[at]informatik.uni-mannheim.de)

Please be aware that breach of confidentiality and unauthorized access by a third party cannot be excluded for a communication without encryption.
After the application procedure, applications sent via standard mail will only be sent back if a postpaid envelope is included; otherwise they will be destroyed according to statutory provisions of data privacy law; electronic applications will be deleted.


Für das Projekt „Medienvermittelte Auseinandersetzung im internationalen und intermedialen
Vergleich“ am Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung (MZES) suchen wir

eine studentische Hilfskraft (bis zu 45h/Monat)

zur Unterstützung der Projektleitung.

Projektbeschreibung: Das Projekt widmet sich der Untersuchung medienvermittelter
Auseinandersetzungen zum Themenbereich Religion/Säkularismus in sechs Demokratien (USA,
Australien, Deutschland, Schweiz, Türkei und Libanon). Hierzu wird eine standardisierte
Inhaltsanalyse medialer Debatten zu verschiedenen Streitfragen innerhalb dieses Themenbereichs
durchgeführt.

Aufgabenbeschreibung: Ihre Aufgabe besteht in der aktiven Zusammenarbeit mit einem Team
studentischer Text-Codern, in der Dokumentation und Kontrolle von Projektprozessen sowie dem
Management von Projektdaten. Bei Bedarf sind Sie aktiv in die Personalschulung eingebunden.

Wir bieten Ihnen neben einer interessanten Aufgabe zu einem spannenden und aktuellen Thema,
netten KollegInnen, einem angenehmen Arbeitsklima und flexiblen Arbeitszeiten Einblicke in
Forschungsarbeit auf internationalem Niveau, an der Sie aktiv mitwirken können. Sie erhalten eine
umfassende Schulung und können Ihre wissenschaftlichen Methodenkenntnisse ausbauen. Zudem
erwerben Sie erste Erfahrungen im Bereich des Projektmanagements und der Personalführung. Die
Vergütung entspricht dem üblichen Stundenlohn für wissenschaftliche Hilfskräfte an der Universität
Mannheim.

Was Sie mitbringen sollten sind Spaß und Interesse am Forschen, eine schnelle Auffassungsgabe und
sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse. Erfahrungen mit Inhaltsanalysen sind von Vorteil, aber
nicht zwingend erforderlich.

Bei Interesse schicken Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Ihr
letztes Zeugnis) elektronisch so bald wie möglich an Julia Winkler (Julia.Winkler@mzes.uni-mannheim.
de). Die Stelle ist bis zur Besetzung ausgeschrieben. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

________________________________________________________________________________________________


Die Mannheim Business School ist das organisatorische Dach für Management-Weiterbildung an der Universität Mannheim und eine der führenden Institutionen ihrer Art in Europa. In unseren innovativen Programmangeboten bringen wir Wirtschaft und Bildung zusammen und bieten ein dynamisches, internationales und teamorientiertes Arbeitsumfeld. Wir verstehen uns als Dienstleister für unsere Unternehmenspartner, unsere Studierenden und unsere Alumni und lassen uns dabei gerne an höchsten Qualitätsstandards messen.

Für unsere Programm-Teams und Shared-Services suchen wir ab 15. Januar 2018 bzw. 1. Februar 2018

Studentische Hilfskräfte (m/w)

Was wir bieten (teamabhängig):

- Zusammenarbeit mit einem jungen und dynamischen Team

- Einblicke in die täglichen Aufgaben einer der erfolgreichsten Business Schools Europas

- Ein in allen Abteilungen vielseitiges Aufgabenspektrum

- Allgemeine organisatorische Aufgaben und Mitarbeit bei der Administration von Kursen und Vorträgen

- Mitarbeit bei Konferenzen, Absolventenfeiern, Recruitment-Veranstaltungen, Workshops mit Partnerunternehmen und anderen Events

- Unterstützung in den Kurslocations

- Durchführung von Benchmark-Analysen & Internetrecherchen

- Unterstützung und bei der Datenbankpflege

- Entwerfen von Präsentationen

- Unterstützung bei der Erstellung und Pflege von Informationsmaterialien

 

Können Sie folgende Fragen mit „ja“ beantworten?

- ich bin motiviert & suche spannende Praxiserfahrungen?

- ich arbeite eigenständig & bin zugleich ein guter Teamplayer?

- ich bin zuverlässig & übernehme gerne Verantwortung?

- ich verfüge über gute Deutsch- und Englischkenntnisse

- ich besitze gute Kenntnisse in MS Office?

- ich bin ein Organisationstalent & flexibel einsatzfähig?

- Ich bin kreativ & bringe gerne eigene Ideen ein?

 

Dann bewerben Sie sich bei uns. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Tätigkeitsumfang: 20-30 Stunden/Monat

Bitte senden Sie Ihre vollständigen elektronischen Bewerbungsunterlagen an:

jobs@mannheim-business-school.com, Tel:+49 (0)621 181 1281

_________________________________________________________________________________________________________



Stellenausschreibung


Zur saisonalen Unterstützung der Bewerbungs- und Zulassungsstelle suchen wir ab April/Mai 2018 mehrere

ungeprüfte, studentische Hilfskräfte

Die Bewerbungs- und Zulassungsstelle überprüft alle Bewerbungen für die Bachelor- und Masterstudiengänge der Universität Mannheim. Sie unterstützen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Kontrolle der eingehenden Bewerbungen.

Ihre Aufgaben sind:
- Bearbeitung des Posteingangs
- Kontrolle der elektronisch übermittelten Daten
- Vorbereitung der Bewerbungen für die Beurteilungen durch die Fakultäten

Unsere Erwartungen sind:
- Immatrikulation an einer deutschen Hochschule
- Gute Deutschkenntnisse
- Gute PC-Kenntnisse
- Teamfähigkeit
- Zeitliche Flexibilität (insbesondere in den Monaten Mai bis Juli)

Wenn Sie gerne eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einem netten Team übernehmen möchten und auch in arbeitsreichen Zeiten einen kühlen Kopf bewahren, richten Sie bitte Ihre Bewerbung mit möglichem Eintrittsdatum bis 04.03.2018 an:

Universität Mannheim
Zulassungsstelle
Jens Braun
L1,1 Zi. 157
68131 Mannheim
Tel: 0621 / 181 -1279
hiwi@bewerbung.uni-mannheim.de

_________________________________________________________________________________________________________

Stellenausschreibung

 

Zu Beginn des Frühjahrs-/Sommersemester 2018 ist am Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsprüfung (Prof. Dr. Jens Wüstemann) eine Stelle als

geprüfte, wissenschaftliche Hilfskraft

zu besetzen.

Die Hauptaufgabe besteht in der Unterstützung der aktuell am Lehrstuhl durchgeführten Forschungsvorhaben sowie der allgemeinen Lehrstuhltätigkeit.

Die Arbeitszeit beträgt 20 bis 40 Stunden/Monat und kann nach Absprache flexibel eingeteilt werden.

Bewerber sollten gute Noten im Studium erzielt haben und sehr gute Kenntnisse im Rechnungswesen aufweisen. Spezielle Softwarekenntnisse in R, Stata und/oder LaTeX sind von Vorteil, jedoch keine Voraussetzung.

Bei Interesse reichen Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen am Lehrstuhl bei Herrn Amaraa-Daniel Zogbayar ein (Raum SN 265, amaraa-daniel.zogbayar@bwl.uni-mannheim.de).

Die Bewerbungsfrist endet am 23. Februar 2018. Bitte beachten Sie, dass der Bewerbungsschluss unverbindlich ist und wir uns vorbehalten, bei geeigneten Kandidaten auch schon vor Ende dieser Bewerbungsfrist eine Entscheidung zu treffen.

_________________________________________________________________________________________________________

Stellenausschreibung

Zu Beginn des Frühjahrs-/Sommersemester 2018 ist am Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsprüfung (Prof. Dr. Jens Wüstemann) eine Stelle als

wissenschaftliche Hilfskraft

zu besetzen.

Die Hauptaufgabe besteht in der Unterstützung der aktuell am Lehrstuhl durchgeführten Forschungsprojekte. Spezielle Softwarekenntnisse in R werden vorausgesetzt. Kenntnisse in Stata und/oder LaTeX sowie Erfahrung mit Web-Crawling und HTML-Parsing sind von Vorteil. 

Bewerber sollten gute Noten im Studium erzielt haben.

Die Arbeitszeit beträgt 20 bis 40 Stunden/Monat und kann nach Absprache flexibel eingeteilt werden.

Bei Interesse reichen Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen am Lehrstuhl bei Herrn Amaraa-Daniel Zogbayar ein (Raum SN 265, amaraa-daniel.zogbayar@bwl.uni-mannheim.de).

Die Bewerbungsfrist endet am 28. Februar 2018. Bitte beachten Sie, dass der Bewerbungsschluss unverbindlich ist und wir uns vorbehalten, bei geeigneten Kandidaten auch schon vor Ende dieser Bewerbungsfrist eine Entscheidung zu treffen.

_________________________________________________________________________________________________________

Sie wollen sich mit den spannenden Themen des Marketings im 21. Jahrhundert beschäftigen?

Sie wollen ihre fachlichen Kenntnisse endlich in relevanten Forschungsprojekten anwenden?

Sie wollen einen tieferen Einblick in die internationale Top-Forschung gewinnen?

Wenn Sie eine der obigen Fragen mit JA! beantworten können, sollten Sie weiterlesen.


Der Lehrstuhl für Quantitatives Marketing & Konsumentenverhalten sucht Sie ab März 2018 als kompetent

Studentische Hilfskraft (m/w)

Ihre Verantwortungsbereiche:

- Unterstützung von aktuellen Forschungsprojekten

- Mitarbeit in Beratungsprojekten mit Unternehmen

- Mitwirkung bei der kontinuierlichen Optimierung des Lehrangebots

Das bieten Sie uns:

- Abgeschlossenes Bachelorstudium (B.Sc.) der Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Kultur und Wirtschaft oder Wirtschaftsinformatik

- Exzellente bisherige Studienleistungen

- Sehr gute Englischkenntnisse

- Überzeugende Präsentationskompetenz

- Sehr gute MS Office Kenntnisse

- Proaktive Arbeitseinstellung und Teamorientierung

- Interesse an anspruchsvoller, wissenschaftlicher Arbeit mit Marketingbezug

Das bieten wir Ihnen:

- Intensiven akademischen Austausch im internationalen Kontext zu hochrelevanten Marketingthemen

- Mitarbeit in einem jungen, dynamischen und internationalen Team

- Flexible und freie Arbeitszeiteinteilung

- Optimal ausgestattete Arbeitsplätze und die Möglichkeit zur Arbeit im Home-Office

-> Die Möglichkeit zum Einblick in Ihre zukünftige akademische Karriere anstatt simplen Doktorandensupport!

Die Arbeitszeit liegt bei 25 bis 50 Stunden pro Monat.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann schicken Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf inkl. Lichtbild, Studienverlauf mit Noten, Praktikabescheinigungen etc.) bis zum 21. Februar 2018 per E-Mail an:

quantmarketing@bwl.uni-mannheim.de

_________________________________________________________________________________________________________

Am Lehrstuhl für Wirtschaftspädagogik – Technologiebasiertes Instruktionsdesign der Universität
Mannheim ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

studentische Hilfskraft


zu besetzen. Die Tätigkeit umfasst die folgenden Aufgabenbereiche:

• Recherchetätigkeiten hauptsächlich in den Bereichen Lernfabriken 4.0, Industrie 4.0 und Lernortkooperationen
• Transkribieren und kodieren von Interviews
• Unterstützung bei weiteren anfallenden Projektaufgaben

In Kooperation mit dem Institut für deutsche Wirtschaftsforschung (IW) und Südwestmetall werden im
Rahmen eines Forschungsprojektes die Potenziale von Lernfabriken 4.0 für eine Lernortkooperation
zwischen Unternehmen mit gewerblich-technischen sowie kaufmännischen Berufsschulen untersucht.
Es sollen geeignete didaktische Konzepte entwickelt und auf einer gemeinsamen Lernplattform für die
Qualifizierung von Auszubildenden aus verschiedenen Berufen eingesetzt werden.

Sie sollten Interesse an digitalen Technologien im Kontext der Aus- und Weiterbildung mitbringen.
Außerdem verfügen Sie über sehr gute Kenntnisse in qualitativer Forschung und haben Erfahrung mit
der Transkription und Kodierung von qualitativen Interviews. Idealerweise studieren Sie im fortgeschrittenen
Semester im Bachelor oder im Masterstudium (z.B. Lehramt, Wirtschaftspädagogik,
Bildungswissenschaften, (pädagogische) Psychologie, etc.). Wichtig sind uns weiterhin Ihre Teamfähigkeit
sowie Ihre Zuverlässigkeit.

Die Arbeitszeit liegt bei circa 20 Stunden pro Monat und kann in Abstimmung mit den Mitarbeitern des
Lehrstuhls flexibel gestaltet werden. Ziel ist eine längerfristige Zusammenarbeit am Lehrstuhl in einem attraktiven
akademischen Umfeld.

Bei Interesse schicken Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (bestehend aus einem kurzen Anschreiben,
Lebenslauf, Immatrikulationsbescheinigung sowie einem Überblick über den aktuellen Fortschritt des Studiums)
als ein PDF-Dokument bis zum 16. März 2018 an die folgende Adresse:

Professor Dr. Dirk Ifenthaler
Lehrstuhl für Wirtschaftspädagogik – Technologiebasiertes Instruktionsdesign
Universität Mannheim
L 4, 1
68131 Mannheim
E-Mail: wipaed5@bwl.uni-mannheim.de

_________________________________________________________________________________________________________

Bilingual Arabic, Pashto or Dari and English Speakers
We are hiring bilingual interviewers for a survey with refugees

The Institute for SME Research of the University of Mannheim is looking for bilingual interviewers in the languages of Arabic or Pashto or Dari and English for a quantitative survey with refugees in the administrative district of Karlsruhe.

The study is intended to identify potentials and barriers in the labor market integration of newcomers in Baden-Württemberg. Your tasks comprise tablet-supported face-to-face interviews with refugees in different facilities, during field work in the administrative district of Karlsruhe.

The field work will start in April and take approx. 3 months. You will be paid by working hour according to the rate for student assistants “studentische Hilfskräfte” (10,01€/h). We offer employment in a multilingual interviewer team and interesting insights in the experiences and expectations of newcomers, as well as hands-on experience as a field researcher.

The position requires:
- Very good knowledge of Arabic and English or Pashto and English or Dari and English
- Friendliness, good communication skills and reliability
- Sensitivity regarding personal data confidentiality
- Responsibility for use and care of tablet computers provided during field work
- Readiness to travel within the administrative district of Karlsruhe

The interview teams will consist of male and female interviewers in equal parts. Therefore, we want to explicitly encourage people from both genders to apply.
Please send your application documents (CV, certificates etc.) preferably via digital submission until March 7th 2018 to:

bw-befragung[at]ifm.uni-mannheim.de

University of Mannheim
Institute for SME Research
L9, 1-2, D-68161 Mannheim
www.ifm.uni-mannheim.de
Gülsah Karakoc
0621 181 2890

_________________________________________________________________________________________________________

English-speaking interviewers from Africa
We are hiring interviewers for a survey with refugees

The Institute for SME Research of the University of Mannheim is looking for English-speaking interviewers from Africa for a quantitative survey with refugees in the administrative district of Karlsruhe.

The study is intended to identify potentials and barriers in the labor market integration of newcomers in Baden-Württemberg. Your tasks comprise tablet-supported face-to-face interviews with refugees in different facilities, during field work in the administrative district of Karlsruhe.

The field work will start in April and take approx. 3 months. You will be paid by working hour according to the rate for student assistants “studentische Hilfskräfte” (10,01€/h). We offer employment in a multilingual interviewer team and interesting insights in the experiences and expectations of newcomers, as well as hands-on experience as a field researcher.

The position requires:
- Very good knowledge of English
- Friendliness, good communication skills and reliability
- Sensitivity regarding personal data confidentiality
- Responsibility for use and care of tablet computers provided during field work
- Readiness to travel within the administrative district of Karlsruhe

The interview teams will consist of male and female interviewers in equal parts. Therefore, we want to explicitly encourage people from both genders to apply.

Please send your application documents (CV, certificates etc.) preferably via digital submission until March 7th 2018 to:

bw-befragung[at]ifm.uni-mannheim.de

University of Mannheim
Institute for SME Research
L9, 1-2, D-68161 Mannheim
www.ifm.uni-mannheim.de
Gülsah Karakoc
0621 181 2890

_________________________________________________________________________________________________________

Wissenschaftliche Hilfskraft zur Koordinierung von Interviewerteams gesucht

Das Institut für Mittelstandsforschung der Universität Mannheim sucht ab April 2018 eine/n Koordinator/in für eine mehrsprachige Interviewergruppe einer Befragung im Regierungsbezirk Karlsruhe. Ihr Aufgabengebiet umfasst die Koordination und Durchführung von tablet-gestützten face-to-face Interviews mit Geflüchteten in der zentralen Unterbringung. Vor und nach den Interviews kommunizieren Sie dabei mit den Verantwortlichen der Unterkünfte und unterstützen bei Bedarf die Interviewer Ihres Teams.

In der Befragung werden Potenziale und Hürden der Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten in baden-württembergischen Städten und Gemeinden erhoben.

Ihre Beschäftigungsdauer beträgt 3 Monate mit stundengenauer Vergütung (ca. 60 Std./ Monat) gemäß Tarif für wissenschaftliche Hilfskräfte (11,64€/Std). Wir bieten die Mitarbeit in einem mehrsprachigen, motivierten Interviewerteam und spannende Einblicke in die Erfahrungen und Erwartungen von Newcomern in Baden-Württemberg.

Erforderlich sind:
- Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Freundliches Auftreten und Bereitschaft zur Verantwortung für ein Interviewerteam
- Sensibilität im Umgang mit Datenschutz
- Interesse an der wissenschaftlichen und politischen Auseinandersetzung mit der Integration von Geflüchteten in den Arbeitsmarkt
- Reisebereitschaft innerhalb des Regierungsbezirks Karlsruhe
- Ein gültiger Führerschein der Klasse B und ein eigenes Auto für den Transport der Interviewer.

Die Universität Mannheim strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher entsprechend qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.

Senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Kopien von Zeugnissen und Urkunden) – gerne in elektronischer Form – bis spätestens 7. März 2018 an:

bw-befragung[at]ifm.uni-mannheim.de

Universität Mannheim
Institut für Mittelstandsforschung
L9, 1-2, D-68161 Mannheim
www.ifm.uni-mannheim.de
Gülsah Karakoc
0621 181 2890