Ausschreibungen Professuren

Bitte beachten Sie bei einer Bewerbung per E-Mail, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.


An der Fakultät für Betriebswirtschaftslehre der Universität Mannheim ist zum 1. Februar 2019 die

                        

Professur für ABWL und Betriebswirtschaftliche Steuerlehre (W3)

zu besetzen. Der Inhaber bzw. die Inhaberin des Lehrstuhls soll das Fach Betriebswirtschaftliche Steuerlehre in seiner gesamten Breite in Forschung und Lehre vertreten.

Bewerber und Bewerberinnen sollten in der Forschung international durch Spitzenpublikationen insbesondere in der betriebswirtschaftlichen Steuerlehre ausgewiesen sein. Zu den Aufgaben in der Lehre zählen die Mitwirkung in den Studiengängen für Betriebswirtschaftslehre der Fakultät, insbesondere den englischsprachigen Veranstaltungen, sowie die Mitwirkung im Doktorandenprogramm und im Bereich der Executive Education. An der Fakultät für Betriebswirtschaftslehre der Universität Mannheim ist die Professur in der Area "Accounting and Taxation" angesiedelt. Es wird erwartet, dass die Lehrveranstaltungen mit den Lehrstühlen der Area „Accounting and Taxation“ abgestimmt werden.

Die Berufungsvoraussetzungen richten sich nach § 47 LHG des Landes Baden-Württemberg. Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium, pädagogische Eignung, Promotion und zusätzliche wissenschaftliche Leistungen. Letztere können durch eine Habilitation oder durch gleichwertige wissenschaftliche Leistungen, die auch in einer Tätigkeit außerhalb des Hochschulbereichs erbracht sein können, nachgewiesen werden.

Die Universität Mannheim misst einer intensiven Betreuung der Studierenden einen hohen Stellenwert bei und erwartet deshalb von den Lehrenden eine ausgeprägte Präsenz an der Universität. Zur Stärkung der universitären Einbindung in das regionale Umfeld wird ferner davon ausgegangen, dass die/der Berufene bereit ist, ihren/seinen Lebensmittelpunkt in die Region zu legen.

Die Universität Mannheim strebt die Erhöhung des Frauenanteils in Forschung und Lehre an und fordert daher entsprechende qualifizierte Wissenschaftlerinnen ausdrücklich zur Bewerbung auf.

Schwerbehinderte Bewerber bzw. Bewerberinnen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

Interessenten werden gebeten, ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis 08.12.2017 auf dem Postweg oder per E-Mail zu senden an:

Universität Mannheim

Dekan der Fakultät für Betriebswirtschaftslehre

Herrn Prof. Dr. Dieter Truxius

68131 Mannheim

recruiting-accounting@bwl.uni-mannheim.de

Bitte beachten Sie bei einer Bewerbung per E-Mail, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

The University of Mannheim, Business School invites applications for the position of a

 

Full Professor of Business Administration and Taxation (W3)

 

The position can be filled as of February 1st, 2019. The professorship shall focus its research and teaching on the subject of business taxation.

Candidates must have a proven track record of publications in top-tier academic journals, especially in the area of business taxation. Teaching obligations include all study programs of the School, in particular English-taught courses as well as the doctoral programs and executive education. The professorship will belong to the Area “Accounting and Taxation” of the University of Mannheim, Business School and it is expected that all taught classes and courses are jointly agreed upon within the Area “Accounting and Taxation”.

The requirements for employment conform to § 47 Landeshochschulgesetz (LHG, state university law of the State of Baden-Wuerttemberg). Applicants should have acquired a university degree, pedagogical qualification, a doctoral degree and additional academic achievements. These can be attested by a habilitation or through other equivalent academic achievements in positions outside the field of higher education.

The University of Mannheim places utmost importance on student support services. Hence, lecturers are required to be present and approachable at the university. In order to encourage the integration of university life into the regional surroundings, candidates are expected to be willing to relocate to the Rhine-Neckar Region.

Given its commitment to increase the number of women in research and teaching, the University strongly encourages qualified female researchers to apply. Severely handicapped applicants with equal qualifications are given preference.

Applications with the usual documents should be sent by mail or email to the address below no later than 08.12.2017:

University of Mannheim

Dean of the Business School of the University of Mannheim

Professor Dr. Dieter Truxius

68131 Mannheim

Germany

recruiting-accounting@bwl.uni-mannheim.de


If you apply via e-mail, please note that communication via unencrypted e-mail holds a risk that confidentiality could be in danger and an unauthorized access by third parties cannot be fully ruled out.



Letzte Aktualisierung: 13.11.2017