Bitte beachten Sie bei einer Bewerbung per E-Mail, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.



Das Rechenzentrum der Universität Mannheim sucht ab sofort eine/n Mitarbeiter/in als:

                                Spezialist/in für Informationssicherheit
                                     Information Security Specialist

Aufgabengebiet

Die Universität Mannheim etabliert in den kommenden Jahren ein gesamtheitliches Information Security Management System (ISMS). Sie werden im Team bei der Erstellung der Sicherheitsleitlinie und beim Aufbau einer Organisation für das Sicherheitsmanagementteam mitwirken. Weiter werden Sie Dokumenten- und Prozessvorlagen erarbeiten und Risikoanalysen durchführen. Awareness Kampagnen werden von Ihnen konzipiert und Mitarbeiterschulungen durchgeführt. Darüber hinaus werden Sie vorhandene Sicherheitskonzepte bewerten und unterstützende Tools einführen und administrieren.

Unsere Anforderungen

- eigenverantwortliche Konzeption und Detailplanung von
   Lösungen

- grundlegende Kenntnisse und hohes Interesse zu
   IT-Sicherheitsthemen

-  Analyse und Abstimmung der Anforderungen der Fachbereiche
    und Nutzer/innen

- große Umsetzungsstärke, Überzeugungskraft, Konsens- und
   Lösungsorientierung

- selbständiges, kreatives, zielorientiertes Denken und Handeln

- abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der
  Wirtschaftsinformatik, eines betriebswirtschaftlichen Studiums mit
  gutem Informatik-Hintergrund oder eine vergleichbare
  Qualifikation

- perfekte Kenntnisse der deutschen Sprache

- sehr gute Kommunikations- und Moderationsfähigkeiten sowie
  Social Skills

- rasche Auffassungsgabe und gesamtheitliche Sichtweise


Von Vorteil

- langjährige Erfahrungen im IT-Bereich

- nachgewiesene Erfahrung im Managen von Risiken

- Schulungen, Zertifizierungen oder Berufserfahrung in
  Informationssicherheit

- Erfahrung in der bereichsübergreifenden Zusammenarbeit in
  Projekten

Unser Angebot

- hohes Maß an Eigenverantwortung bei den Vorteilen des
  öffentlichen Dienstes

- abwechslungsreiche Tätigkeit in einem spannenden Umfeld und
  Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung

- moderne IT-Umgebung mit hohem Anspruch an Innovation und
  Qualität

- Zusammenarbeit mit Stakeholdern der Universität und in
  landesweiten Kooperationen

- Fortbildung in Risikomanagement, Informationssicherheit (ISO
  27001) und BSI Grundschutz

Die Universität Mannheim ist eine in Forschung und Lehre hervorragend ausgewiesene wissenschaftliche Hochschule mit derzeit ca. 2.630 Beschäftigten und rund 12.000 Studierenden. Insbesondere der in Mannheim traditionell stark vertretene Bereich der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften gehört national und international zur Spitzengruppe. Ein besonderes Kennzeichen der Universität Mannheim ist der hohe Grad der Vernetzung der fünf Fakultäten untereinander.

Das entwicklungsstarke Rechenzentrum der Universität Mannheim versorgt Forschung, Lehre und Verwaltung mit einer robusten und leistungsstarken IT-Infrastruktur und effizienten IT-Werkzeugen.

Im Jahr 2021 soll das Rechenzentrum zu den modernsten und kundenorientiertesten der deutschen Hochschullandschaft zählen.

  

Eckdaten

Start: ab sofort

Eingruppierung: bis E13 TV-L BW

Ausmaß: derzeit 39,5 Stunden/Woche, teilbar

Zunächst befristet auf 3 Jahre. Verlängerung angestrebt

Arbeitsort: Mannheim, Innenstadt

Bewerbung bis 12.11.2017 an
apply23@uni-mannheim.de

Ihr Ansprechpartner

Frederik Krist
Leiter IT Service Management & Security
krist@uni-mannheim.de

 

 

 

Details

Eingruppierung je nach persönlicher Eignung bis zu E13 nach TV-L BW. Diese Stelle ist ab sofort, in Vollzeit mit einer Arbeitszeit von derzeit 39,5 h pro Woche und befristet auf 3 Jahre zu besetzen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Sie kann entsprechend der persönlichen Voraussetzung sowohl wissenschaftlich (mit Promotionsmöglichkeit) als auch nicht-wissenschaftlich vergeben werden.

 

 

 

Bewerbung

Wenn Sie Interesse an dieser sehr spannenden Position haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Bitte senden Sie uns Ihre Unterlagen inkl. Lebenslauf und Referenzen bis spätestens 12.11.2017 per E-Mail in Form einer einzigen PDF-Datei oder schriftlich an das

Rechenzentrum
Universität Mannheim
L 15, 1-6
68131 Mannheim
apply23@uni-mannheim.de

 

 

 

Diversität

Textfeld:  Der Anteil an Frauen in der Informatik ist in Deutschland gering. Wir versuchen, das zu ändern. Das Rechenzentrum der Universität Mannheim führt Mädchen im Rahmen des „Girls’ Day“ an Informatik heran, bildet junge Frauen zur Fachinformatikerin aus, betreut DHBW-Studentinnen und bietet grundsätzlich teilbare Stellen an, die vor allem für den Wiedereinstieg ins Berufsleben bestens geeignet sind.

Wir streben eine Erhöhung des Anteils von Frauen an und fordern daher entsprechend qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

 

 

 

Attraktiver Arbeitgeber

Die Universität Mannheim erwartet Sie mit zahlreichen Vorteilen: Neben einem Arbeitsplatz in der Mannheimer Innenstadt und einer optimalen Anbindung an den öffentlichen Verkehr steht Ihnen ein vergünstigtes Jobticket für die Metropolregion Rhein-Neckar zur Verfügung. Die Universität Mannheim fördert die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, bietet Ihnen familienfreundliche Arbeitszeiten und Arbeitsformen und unterstützt Sie mit Möglichkeiten zur Kinderbetreuung. Wir fördern persönliche Weiterentwicklung und Weiterbildung, etwa in Form einer Promotion. Darüber hinaus können Sie das Programm des Instituts für Sport nutzen, an Veranstaltungen und Vorträgen zu aktuellen Themen aus Wissenschaft und Gesellschaft teilnehmen und das Flair einer jungen Universität miterleben.

Werden auch Sie Teil eines motivierten Umfelds inmitten aktuellster Forschung und renommierter Lehre!

 

 

 

Datenschutz

Bitte beachten Sie, dass bei der Übermittlung einer unverschlüsselten E-Mail Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter nicht ausgeschlossen werden können. Hinweis zum Datenschutz:  Die Rücksendung der eingereichten Unterlagen erfolgt nur bei gleichzeitiger Übersendung eines ausreichend frankierten Rückumschlags. Andernfalls werden sie nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet, elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.

 

 


Letzte Aktualisierung: 19.10.2017